, , ,

Standesamt Monheim – Meli & Max

Standesamtliche Trauung der lieben Meli und ihrem Max in Monheim

 

Braut Melli kenn ich einerseits, weil sie gebürtig aus meinem Dorf kommt, andererseits weiß sie von ihrem Bruder, dass ich Sängerin bin, weil dieser mit mir auch schon zwei Lieder produziert hat .

Melli und Max haben in ihrem Wohnort Monheim standesamtlich durch Bürgermeister Pfefferer geheiratet. Sie hat sich für die Lieder „You Raise Me Up“, „So soll es bleiben“ und „Ich lass für dich das Licht an“ gewünscht.

 

 

Was Melli und ihr Ehemann nicht wussten: Barbara, die Cousine von Melli hat mich ein paar Wochen vor der Trauung angesprochen, ob ich nicht Lust hätte noch ein Lied als kleine Überraschung zu singen. Daraufhin übten sie, ihr Freund und ich kurz vorher noch das Lied „The Rose“ von Bette Midler. Ich als erste Stimme, Barbara an der Querflöte und ihr Freund spielt Gitarre und singt die zweite Stimme. Ich weiß noch, wie ergriffen die Gäste waren. Und auch Melli, als sie es endlich(!!!!) bemerkt hatte, dass da jemand mit Querflöte spielt 🙂 Super gelungener Gesichtsausdruck und super gelungene Überraschung bei der ich selbst noch Gänsehaut habe! Also DANKE an dieser Stelle an Barbara und ihren lieben Freund! Hat klasse und unkompliziert geklappt.

Melli & Max: Ich wünsche euch (und eurer mittlerweile geborenen Marie) alles Gute für die Zukunft!

 

„Hallo Diana, wir möchten uns bei Dir für die musikalische Begleitung bei unserer standesamtlichen Hochzeit am 13.08.16 in Monheim bedanken. Mit deinen Liedern hast du unsere Trauung einzigartig gemacht. Viele Grüße und bis bald, Meli & Max“

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.