, ,

Straßenmusik Augsburg

Wikipedia, Stand vom 09.02.2017:

Straßenmusik wird von Instrumentalisten oder Sängern, gelegentlich auch von Alleinunterhaltern vorgetragen. Wenn die Musiker alleine anstatt als kleine Gruppe auftreten, nutzen sie mitunter Tonträger für die Begleitmusik. Die Musiker stellen sich auf der Straße auf und präsentieren ihr Können, wofür sie von Passanten Geld erbitten, meist in Form eines Huts oder Instrumentenkastens, in den die Zuhörer Geld werfen.

 

Ich weiß, dass viele die Straßenmusiker sehen, das manchmal als etwas Negatives empfinden. Menschen sitzen oder stehen am Rand einer Fußgängerzone oder in Bahnstationen und sehen Passanten vorbeigehen. Ab und zu wirft jemand eine 50 Cent Münze rein und der aufgestellte Hut oder Instrumentenkoffer füllt sich nach und nach, an manchen Tagen schneller an anderen Tagen fast gar nicht.

 

Ich selbst habe mir an diesem Tag lediglich etwas beweisen wollen:

Weiterlesen